NEUNUNDACHTZIGSTE AUSGABE

SHALOM

ARTIKEL LESEN

ACHTUNDACHTZIGSTE AUSGABE

TRÄUME

ARTIKEL LESEN

SIEBENUNDACHTZIGSTE AUSGABE

AUFBLÜHEN

ARTIKEL LESEN

SECHSUNDACHTZIGSTE AUSGABE

ABGESPECKT

ARTIKEL LESEN

FUENFUNDACHTZIGSTE AUSGABE

STILLE NACHT

ARTIKEL LESEN

VIERUNDACHTZIGSTE AUSGABE

VOLLKOMMEN UNVOLLKOMMEN

ARTIKEL LESEN

DREIUNDACHTZIGSTE AUSGABE

GLÜCK

ARTIKEL LESEN

ZWEIUNDACHTZIGSTE AUSGABE

WAS ZÄHLT

ARTIKEL LESEN

EINUNDACHTZIGSTE AUSGABE

FANG DOCH MAL AN

ARTIKEL LESEN

ACHTZIGSTE AUSGABE

EMOTIONEN

ARTIKEL LESEN
NEUE ARTIKEL

Editorial
/ CITYKIRCHE

Editorial

Editorial


Themenartikel
/ CITYKIRCHE

Nürnberger jüdische Geschichte(n)

Nürnberger jüdische Geschichte(n)


Im Zusammenhang mit jüdischer Geschichte  löst der Name „Nürnberg“ ausgesprochen zwiespältige Gedanken aus. Wohl vielen fallen zuerst die nationalsozialistischen „Nürnberger Gesetze“ ein, mit denen das NS-Regime den antisemitischen Terror zur Rechtsordnung des Staates machte. 

Trotz allem heute leben in Nürnberg wieder Jüdinnen und Juden und sie bilden die zweitgrößte jüdische Gemeinde Bayerns.



AKTUELLE HIGHLIGHTS